Schiff Ahoi - die 9er bei der Marine


Nach leichten Startschwierigkeiten in Form eines zunächst zu kleinen und dann zu heißen Busses, machten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen R9a und R9b am 5. Juni 2013 auf den Weg zur Informationswoche der Bundeswehr auf dem Marinestützpunkt Wilhelmshaven.
Zunächst standen einige lange Fußmärsche auf dem Plan, um dabei einen Militärhubschrauber zu besichtigen und anschließend eine entspannende Barkassenfahrt zu machen. Nach einem reichhaltigen Mittagessen in der Feldküche waren die Schüler zunächst ziemlich beeindruckt von der Vorführung über Verteidigungs- und Angriffstechniken der Feldjäger. Danach ging es dann endlich auf die Fregatte, zu der wir sogar mit dem Bus gefahren wurden. Dort konnten wir die an Bord befindlichen Waffensysteme bestaunen, besuchten den Nachladeraum der mit 80 Schuss pro Minute schussstärksten Waffe, nahmen Kojen und Messe in Augenschein und erfuhren so einiges über das Leben an Bord der Fregatte.
Nach dem sehr kurzweiligen Nachmittag, bei dem alle sehr viel sehen und erfahren konnten, ging es dann Richtung Heimat und das natürlich wieder im warmen Bus. Neben allen Informationen und Eindrücken, die wir aus Wilhelmshaven mitnehmen konnten, war eine Erkenntnis die wohl wichtigste des Tages: Für die Klassenfahrt der R9a nach Italien wird ein Bus mit Klimaanlage gechartert. Dieses Versprechen musste Frau Rechtermann noch auf der Heimfahrt geben.