Teamgeist auf dem Feld und hinter den Kulissen

SV-Turnier der Schule am Geestmoor ein voller Erfolg

„Das kriegen wir schon hin!“ lauteten die Worte der Schülerinnen Gina Dünemann und Mareike Klöcker, die sich im Rahmen einer Sitzung aller Klassen- und Schülersprecher (SV-Sitzung) dazu bereit erklärten, ein Sportturnier für die ganze Schule zu organisieren.
Am letzten Schultag vor den Osterferien war es dann soweit. In der Dreifeld-Sporthalle fanden sich alle Schüler und Lehrer zusammen, um einen spannenden Turniertag zu erleben. Zusammen mit dem Konrektor Thorsten Thiel eröffneten die beiden Organisatorinnen die Spiele. Die Klassen 5a, 5b, 6a, 6b und 7a zeigten ihr Können in der Disziplin Brennball, die Klassen 7b, R8, H8, R9 und H9 kämpften beim Völkerball gegeneinander. In der spielfreien Zeit gab es die Möglichkeit sich am „Kiosk“ mit Getränken, Würstchen, Äpfeln und heißbegehrter Schokolade zu stärken oder die anderen Mannschaften von der Tribüne aus anzufeuern.
Erfolgreich konnte der Tag allerdings nur durch den Teamgeist des 10. Jahrgangs werden. Die Schüler hatten im Vorfeld Spielpläne erstellt, Schiedsrichter ernannt und eingeteilt, für musikalische Begleitung gesorgt, den „Kiosk“ eingerichtet und natürlich auch die Waren verkauft.
Mit dankenden Worten und einer Siegerehrung wurde das Turnier am Mittag beendet. Neben den von den Schülern erstellten Urkunden, gab es für die beiden ersten Plätze jeweils einen Karton Chips, den die Firma Johanning Snack für das Turnier gespendet hatte.
Auch wenn nur die Klasse 6a im Brennball und die R9 im Völkerball als Sieger das Turnier verlassen konnten, war es doch für alle ein gelungenes Ereignis und ein schöner Start in die Ferien.