Bericht Entlassungsfeier


Die Schulentlassungsfeier unserer Abgangsklassen 10a (Leitung: Herr Rehse) und 10b (Frau Müllner) verlief genauso, wie sich die Zehntklässler in den vergangenen Jahren an unserer Schule präsentierten: „Freundlich und angenehm“ (Zeitungsbericht). Den Auftakt machte unsere Schulband mit „I follow rivers“, bevor unser Schulleiter Herr Fritzsche die Grußworte an die ca. 160 Gäste richtete. Samtgemeindebürgermeister Hartmut Block riet den Schülern, immer etwas mehr zu tun als unbedingt notwendig und Frau Pastorin Haarnagel wünschte den Schülern Menschen, die sie auf ihrem weiteren Weg unterstützen. Die beiden Klassenlehrer und Stellvertreter der Abgangsklassen wurden auf die Bühne gebeten und erhielten als Dankeschön für die geleistete Arbeit von ihren Klassen Präsente überreicht.
Ganz viel Applaus erhielten die verschiedenen Darbietungen unserer kleinen Künstler: Die Bewegungsimprovisation der 6b unter der Leitung von Frau Steffenhagen zu „E.T.“ von Katy Perry beeindruckte das Publikum ebenso wie der Rap „Gutes Vorbild“ der H8, ebenfalls unter der Leitung von Frau Steffenhagen. Viel gelacht wurde nach der Vorführung „Mit wenig Worten“ der Theater-AG unter der Leitung von Frau Roßband und nach dem Filmvorführung der „Trickfilm-AG“ unter der Leitung von Frau Wiemker.
Nach dem Überreichen der Abschlusszeugnisse wurden noch die Schüler Laura Nackenhorst, Moritz Otto, Annika Meyer und Natascha Köper für besondere Leistungen geehrt, Paulette Witte wurde von Herrn Fritzsche für besonderes soziales Engagement geehrt.