Kunstunterricht in Klasse 10 a/b – Projekt „Mein Rehden“

Im September 2013 setzten sich die Schüler unserer 10. Klassen sehr engagiert mit ihrem Ort auseinander.

Wie sehen Schüler den Ort in dem sie leben, zur Schule gehen und ihre Freizeit verbringen?

Es wurden Ideen entwickelt, überarbeitet, verworfen, neu gestaltet.

Dabei haben die Jugendlichen sich folgende Themen selbst, oft in Gruppen gewählt:

Geheime Plätze, Straßenpläne, Landwirtschaft in Rehden, Ortsplan, Biogasanlagen, Sport in Rehden/BSV, Rehden in der Zukunft, Geschichte Rehdens, eine Pinnwand mit Fotos.

Viele Fotos wurden von unserem Ort zu diesen Themen gemacht. Es wurden aber auch Texte geschrieben und Ortspläne neu gestaltet. Einige Schülergruppen haben sich intensiv mit dem Thema Landwirtschaft und im Besonderen mit Biogasanlagen beschäftigt und diese dreidimensional und im Detail genau und ansprechend gestaltet. Ferner wurden Leinwände bemalt und collagiert. Einige Schüler möchten mit aufklappbaren Fotos der Gemeinde auf ihre gelungenen Arbeiten aufmerksam machen.

Nun befinden sich unsere vielfältigen Projektbeiträge in den Händen von Frau Can vom Landkreis/ Jugendamt Diepholz, die zu diesem Projekt in den umliegenden Gemeinden aufgerufen hat. Die Beiträge zu den jeweiligen Orten werden demnächst in einer Wanderausstellung in den umliegenden Gemeinden und auch in unserem Ort präsentiert.

Wir freuen uns schon auf die Ausstellungseröffnung!

Klasse 10a, Klasse 10b mit Frau Krutsch ( Kunstlehrerin OBS Rehden)

Hier eine kleine Dokumentation unseres Projekts: